Lehrberufe

Tolle Karriere durch geniale Lehre

Wer bei der TCG UNITECH richtig Karriere machen will, hat mit einer Lehre ideale Voraussetzungen dafür. Bester Beweis dafür sind jene zahlreichen Mitarbeiter, die ihre Karriere als Lehrlinge gestartet haben und heute wichtige (Führungs-) Positionen besetzen. Bei der Ausbildung wird auf individuelle Fähigkeiten und Interessen geachtet und die Karriereplanung darauf abgestimmt, denn nur wer Interesse, Engagement und Talent für seine Aufgabe hat, kann Großartiges leisten. So gelingt es uns, mit dir den Grundstein für eine erfolgreiche Laufbahn bei uns zu legen. Stellt sich die Frage: Was erwartet dich sonst noch bei der TCG UNITECH? 

Freu dich auf … Fachwissen in Hülle und Fülle – jede Menge Praxis – Arbeiten mit modernster Technologie – Förderung deiner Kreativität, deines Innovationsgeistes und Verantwortungsgefühls – Erkennen von Zusammenhängen – Zusammenarbeit im Team

Du willst mehr als eine Lehre? Sollte dir ein Lehrberuf nicht reichen, dann kannst du bei uns auch einen zweiten Abschluss machen, oder eine Lehre mit Matura an der Kremstaler technischen Lehrakademie (KTLA, Lehre + HTL). Wenn du mehr darüber wissen willst, wirf einfach einen Blick auf die Website der Schule www.ktla.at.

Mayr

 Herbert Mayr, ehemaliger Lehrling bei der TCG UNITECH, heute Leiter von Werk 1 sagt über seine Ausbildung: 

 „Für mich war sehr früh klar, dass ich den Beruf Werkzeugmacher erlernen möchte. Die TCG UNITECH hat mir die Möglichkeit gegeben, diesen Beruf zu erlernen und mich innerhalb der Strukturen des Unternehmens weiterzuentwickeln. Meine Aus- und Weiterbildung ist ein großes Plus für meine jetzige Tätigkeit, weil ich Abläufe und Tätigkeiten von der Basis her kennengelernt habe und dieses Wissen in meiner jetzigen Position täglich benötige. Wenn ich heute wieder vor der Entscheidung stünde, würde ich wieder diesen Weg gehen.

 

 

Wähle deinen Lieblingsberuf!

Die TCG UNITECH bietet dir eine große Auswahl an Lehrberufen an. Es ist also ziemlich sicher, dass für dich genau das Richtige dabei ist.

Metalltechnik

Weitere Details zu diesem Lehrberuf findest du hier.

Elektrotechnik

Weitere Details zu diesem Lehrberuf findest du hier.

Mechatronik

Weitere Details zu diesem Lehrberuf findest du hier.

Kunststofftechnik

Weitere Details zu diesem Lehrberuf findest du hier.

Kunststoffformgeber

Weitere Details zu diesem Lehrberuf findest du hier.

Die wichtigsten Voraussetzungen für das Erlernen eines technischen Berufes bei TCG UNITECH sind:

  • technisches und logisches Verständnis
  • mathematische Kenntnisse
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Wenn du diese Fähigkeiten mitbringst, dann steht einer Lehre bei uns so gut wie nichts mehr im Weg.

Messauftritte und Infoveranstaltungen

Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, unseren Betrieb und die Lehrwerkstätte kennen zu lernen. So etwa besuchen wir regelmäßig Messen, laden Schulklassen zum Schnuppern ein und führen Informationsveranstaltungen durch.

Hier lernen wir uns persönlich kennenlernen:

  • Vorstellung unseres Betriebes an Hauptschulen und NMS in der Umgebung
  • TCG UNITECH Techniktage (Hauptschul- und NMS-Klassen schnuppern bei uns im Betrieb)
  • Jobcocktail im TIZ Kirchdorf
  • Teilnahme am Girls Day
  • Lehrlingsmesse in der Stadthalle Kirchdorf

Unsere beiden Quality Engineers Denise Weidinger und Lisa Zeller:

girl1 girl2Die TCG UNITECH bietet uns die Möglichkeit, die Lehre und eine vollwertige HTL-Matura zu machen. Dadurch können wir die Theorie in der Praxis hinterfragen und anwenden. Die Ausbildung in der TCG bildet eine wichtige Grundlage für unsere derzeitige Arbeit in der Qualitätssicherung. Wir wollten die Lehre optimal nutzen, um so viel wie möglich zu lernen. Dabei wurden wir von unserem Lehrlingsausbildner und erfahreneren Lehrlingen unterstützt. Nicht nur das erlernte technische Wissen, sondern auch die soziale Kompetenz bringen uns in unserer  derzeitigen Position voran. Wir haben bereits gezeigt, dass diese Ausbildungsform auch für Mädchen das Richtige sein kann.

Denise Weidinger und Lisa Zeller, Quality Engineers